Gemeinde Aschheim

Seitenbereiche

Jahreszeit wählen

Veranstaltungen
Navigation

Seiteninhalt

Umwelt aktuell

Öffentliche Ladestationen für E-Autos gehen demnächst in Betrieb!

Im ersten Schritt, beim Ausbau der Ladesäuleninfrastruktur, wurden 3 Ladestationen an folgenden Standorten errichtet:

  • Am Sportpark (hinter dem Feststadl)
  • Dorfstraße
  • Otto-Hahn-Straße in Dornach

Die modernen, leistungsfähigen Ladesäulen erfüllen die deutsche Ladesäulen-Verordnung (Eichkonformität), besitzen eine Ladeleistung von 22 kW mit zwei Ladepunkten und sind mit Typ 2 Steckdosen ausgestattet.
Sie können bequem mit EC-Karte berührungslos ohne PIN -Eingabe bezahlen.
Betrieben werden die Säulen von eze.network weiterhin arbeitet eze.network mit allen großen RFID Ladekarten Anbietern zusammen.
Bezahlen Sie gerne weiter mit Ihrer favorisierten Ladekarte. Die Abrechnung erfolgt nach Ihrem jeweiligen Vertragstarif.

Für die Kunden, die keinen Vertrag mit einem Ladekarten-Anbieter haben, gilt der EZE-An-der-Säule-Tarif mit EC-Karte:

  • 30 Ct / kWh
  • und 1 EUR / Std.

Die Ermittlung weiterer geeigneter Standorte (Ladesäulenkonzept) wurde bereits in Auftrag gegeben. Hierbei sind wir für Ihre Anregungen dankbar und werden versuchen, diese in der Standortplanung berücksichtigen.

Fördermöglichkeiten des Bundes und der Gemeinde für private Ladesäulen (Wallbox) finden Sie unter https://www.kfw.de/inlandsfoerderung/Privatpersonen/Bestehende-Immobilie/F%C3%B6rderprodukte/Ladestationen-f%C3%BCr-Elektroautos-Wohngeb%C3%A4ude-(440) oder hier auf unserer Homepage.