Gemeinde Aschheim

Seitenbereiche

Jahreszeit wählen

Veranstaltungen
Navigation

Seiteninhalt

Gemeinsame Corona-Teststation der Gemeinden Aschheim, Feldkirchen und Kirchheim im (ehemaligen) Rathaus, Ismaninger Str. 8

Die Gemeinden Aschheim, Feldkirchen und Kirchheim wurden vom Landratsamt München als Beauftragte für die Einrichtung, Organisation und den Betrieb eines Testzentrums bestellt.
Daher finden seit Dienstag, 08.09.2020 Testungen im ehemaligen Rathaus, Ismaninger Straße 8, statt.
Testungen werden immer dienstags und donnerstags von 13:30 – 17:30 Uhr durchgeführt.
Unterstützt werden die Gemeinden dabei von der Aicher Ambulanz.

Informationen zur Vorgehensweise bei Symptomen:

  1. Der Patient muss sich bei seinem Hausarzt telefonisch melden.
  2. Der Hausarzt entscheidet, ob der Patient zum Test muss oder nicht.
  3. Der Hausarzt informiert den Patienten über das Testzentrum und übergibt ihm eine Überweisung samt Labortüte mit Namen und Prüfröhrchen (bleibt verschlossen in Verpackung) und dem jeweiligen Barcode.
  4. Der Patient begibt sich samt Testpaket zur Abnahme der Probe durch med. Personal zur Teststation.
  5. Die Testpakete gehen dann über Aicher direkt an ein Labor.
  6. Meldung der Laborergebnisse an den jeweiligen Hausarzt und Gesundheitsamt.

Testungen nach der bayerischen Teststrategie (Freiwilligen Testung) können ebenfalls durchgeführt werden. Hierfür benötigen Sie nur Ihre Gesundheitskarte!

Von einer Terminvergabe wird zunächst abgesehen. Daher ist mit Wartezeiten zu rechnen, ggf. sollte die Station zu einem späteren Zeitpunkt nochmals aufgesucht werden.