Gemeinde Aschheim

Seitenbereiche

Jahreszeit wählen

Volltextsuche

Veranstaltungen
Navigation

Seiteninhalt

Jedovnice/Kotvrdovice (Tschechien)

Jedovnice
Jedovnice

Neben Jedovnice mit 2.500 Einwohnern beteiligt sich auch der kleinere Nachbarort Kotvrdovice (gut 600 Einwohner) - beide nahe Brno/Brünn gelegen - aktiv an der Partnerschaft mit Aschheim.

Die Gemeinde Aschheim versteht die kommunale Partnerschaft als Beitrag zur Annäherung in den deutsch/tschechischen Beziehungen, die durch NS-Herrschaft, Verfolgung und Krieg auf der einen Seite, durch Flucht und Vertreibung auf der anderen Seite belastet sind.

Partnerschaftsvertrag

Am 11. September 1999 wurde der Partnerschaftsvertrag zwischen den Gemeinden Aschheim und Jedovnice/Kotvrdovice im Rathaus von Jedovnice zum ersten Mal von den 3 Bürgermeistern, Jan Jelinek für Jedovnice, Alois Kunc für Kotvrdovice und Helmut J. Englmann für Aschheim, in feierlichem Rahmen unterzeichnet. Die Blasmusiken von Jedovnice und Aschheim, mit mitgebrachten Bier und bayrische Spezialitäten sorgten für fröhliche Stimmung und Wohlbehagen.

Am 27. Mai 2000 erfolgte dann die Gegenzeichnung des Vertrages durch die 3 Bürgermeister im Kulturellen Gebäude in Aschheim. Das darauffolgende Fest mit Musik und Tanz, wiederum musikalisch bestritten von den Blaskapellen aus Aschheim und Jedovnice, mitgebrachtem Bier und tschechischen Spezialitäten, bleibt in Aschheim sicher unvergessen.