Gemeinde Aschheim

Seitenbereiche

Jahreszeit wählen

Veranstaltungen
Navigation

Seiteninhalt

Die Planungen für den Breitbandausbau in der Gemeinde Aschheim schreiten voran

Die nächsten Schritte in der Übersicht:

1. Bestandsaufnahme

Der Freistaat Bayern strebt mit dem neuen Förderprogramm seinen schrittweisen Ausbau von hochleistungsfähigen Breitbandnetzen in Erschließungsgebieten mit Übertragungsraten von mindestens 50 Mbit/s im Downstream und mindestens 2 Mbit/s im Upstream (Netze der nächsten Generation, NGA-Netze) an.
Hierzu sind gemäß Förderrichtlinie 9 verschiedene Verfahrensschritte sukzessive abzuarbeiten.

Den Förderfortschritt können Sie auf den Seiten des Bayerischen Staatsministeriums der Finanzen für Landesentwicklung und Heimat nachverfolgen.

2. Markterhebung & Bekanntmachung

Die aus dieser Bestandsaufnahme erkennbaren Versorgungslücken werden dann zu einem auszubauenden vorläufigen Erschließungsgebiet zusammengefasst.
Das Ergebnis dieser Bestandsaufnahme ist in der beigefügten Karte "IST-Versorgung und vorläufiges Erschließungsgebiet" dargestellt. Mit dieser Karte können nun die weiteren Schritte im Förderprogramm in die Wege geleitet werden.

IST-Versorgung in Aschheim vor der Markterhebung

Markterkundungsformular

3. Markterkundung

Die Gemeinde Aschheim hat eine Markterkundung gemäß der Breitbandrichtlinie - BbR durchgeführt.
Die Ergebnisse sind in den nachfolgenden Dokumenten dargestellt.

Markterkundungsergebnis

Ist-Versorgung in Aschheim nach Markterkundung

4. Auswahlverfahren

Auswahlverfahren zur Bestimmung eines Netzbetreibers für den Aufbau eines NFA-Netzes im Rahmen der Richtlinie zur Förderung des Ausbaues von Hochgeschwindigkeitsnetzen in Bayern (BbR).

Vorläufige Erschließungsgebiete Aschheim

Bekanntmachung: Auswahlverfahren einstufig

5. Auswahlverfahren Ergebnis

Bekanntmachung der vorgesehenen Auswahlentscheidung für einen Netzbetreiber für den Aus- bzw. Aufbau eines NGA-Netzes in dem von der Gemeinde Aschheim definierten Erschließungsgebiet im Rahmen der Richtlinien zur Förderung des Aufbaus von Hochgeschwindigkeitsnetzen in Gewerbe- und Kumulationsgebieten in Bayern (BbR).

Bekanntmachung Auswahlentscheidung Aschheim

6. Zuwendungsbescheid

Der Förderbescheid für den Ausbau der Breitbandversorgung der Gemeinde Aschheim wurde am 07.03.2016 durch den Bayerischen Finanzminister, Dr. Markus Söder, MdL, an Herrn 1. Bürgermeister Thomas Glashauer im Bayerischen Staatsministerium der Finanzen, übergeben.

Daten zur Förderung:

  • Wirtschaftlichkeitslücke: 72.122 Euro
  • Fördersatz 60 % der zuwendungsfähigen Kosten
  • Fördersumme 43.273 Euro

7. Kooperationsvertrag

Der Kooperationsvertrag zum Breitbandausbau der Gemeinde Aschheim entspricht in den relevanten Vertragsgrundlagen dem abgestimmten Mustervertrag bzw. wurde zur Stellungnahme der Bundesnetzagentur vorgelegt (vgl. Nr. 5.8 BbR).

Stellungnahme Kooperationsvertrag Aschheim

8. Fördersteckbrief

Klicken Sie hier zum Öffnen des Fördersteckbriefes.

9. Projektbeschreibung

Klicken Sie hier zum Öffnen der Projektbeschreibung für das 1. Förderverfahren.
Die dazugehörige Karte finden Sie hier.